Nein zum Verhüllungsverbot

Regula Keller, Co-Präsidentin, Landrätin Grüne des Kantons Glarus, Ennenda.

«Die Initiative schwächt, was sie zu stärken vorgibt.»

Irritieren und befremden mich Burka oder der Niqab? Ja. Tragen alle von den wenigen Burkaträgerinnen in der Schweiz dieses Kleidungsstück unter Zwang? Nein. Stärken wir die Selbstbestimmung von Frauen, indem wir unsererseits Kleidervorschriften erlassen? Nein. Werden nach Annahme des Verhüllungsverbotes Frauen, welche die Burka unter Zwang tragen müssen, sich weiterhin im öffentlichen Raum bewegen können? Wohl kaum. Ist die Burka Ursache von Islamismus oder nicht vielmehr ein sehr unterschiedlich gedeutetes Symbol? Letzteres.

Ich bin gegen das Verhüllungsverbot, weil es unter dem Deckmantel der Stärkung von Frauenrechten Symbolpolitik betreibt und das schwächt, was es zu stärken vorgibt: Selbstbestimmung und Freiheitsrechte.