Empfehlungen für die Landsgemeinde am 5.9.2021

Parolen der Grünen Partei des Kantons Glarus, entgegen Landrat und Regierungsrat (mit Voten)

Traktandum 5: Pflege- und Betreuungsgesetz: Güner Zusatzantrag zu den Arbeitsbedingungen fürs Pflegepersonal

Traktandum 8: Energiegesetz: Güner Zusatzantrag zur Vorbildfunktion bei Gebäudesanierungen durch die öffentliche Hand

Traktandum 11: NEIN zu unnötigen 7.8 Mio Kredit für den Ausbau der Netstalerstrasse, welche Mollis schadet und ohne Kopter dem ESP zu wenig nützt

Traktandum 14: 2X NEIN zum Wildschutz ohne Augenmass und neuem «Gummi»artikel im Jagdgesetz, der zur Reduktion der Wildruhegebiete führt

Traktandum 23: Rückweisung des Kantonalbankgesetzes, da es so dem Kanton mehr schadet als nützt

 

Wichtige Grüne Themen und Parolen, gleicher meinung wie Regierungsrat und Landrat:

Traktandum 4: Gesetz über den öffentlichen Verkehr

Traktandum 6: Kantonsbeitrag 2 Mio an Umbau Freulerpalast und Erneuerung Textildruckausstellung

Traktandum 9: Zustimmung zu den Änderungen im Steuergesetz und keine Abschaffung der Kirchensteuer für juristische Personen

Traktandum 19: 2x JA zur Biodiversität im Glarnerland und der NHG Änderung für die Erstellung einer kantonalen Biodiversitätsstrategie

Traktandum 21: JA zum Gesetz über die musikalische Bildung, das auf einen Vorstoss vom Grünen Landrat Marius G. u. Mitunterzeichnende zurückgeht.

Traktandum 22: JA zu den Corona-bedingten Härtefallentschädigungen im Umfang von 21.5 Mio Fr.