Grüne Frauen Glarus jubilieren

Live-Musik mit Puffer5 und Apéro vor dem Güterschuppen in Glarus, dann reichhaltige Salat- und Dessertsbuffets und dazwischen Risottovarianten mit Luganighe, gekocht von Grünen Männern (Landräten). So feierten die Grünen Frauen Glarus kürzlich im Güterschuppen Glarus ihr 25jähriges Jubiläum.

Gekommen waren knapp 50 „zertifizierte“ Grüne und Gäste, darunter auch Nationalrätin Regula Rytz, die Grüsse aus Bern mitbrachte, und Ständerat This Zopfi. In ihren Reden hoben die Co-Präsidentinnen der Grünen des Kantons Glarus, Priska Müller Wahl und Regula N. Keller, und die Präsidentin der Grünen Frauen Glarus, Vrene Stalder, die Bedeutung der einzigen im Glarnerland noch aktiven politischen Frauensektion hervor. Myrta Giovanoli, die Gründungspräsidentin, zog humorvoll Vergleiche zwischen damals und heute. Beide wiesen auf die in den 25 Jahren geleisteten Aktivitäten und die gute Balance zwischen politischem Engagement und Sozialen Events hin. This Zopfi bezeichnete die Grünen Frauen als „Kaderschmiede“ der Grünen Partei mit vielen Vorbildern und dankte für deren zentrale Unterstützung bei Wahlen und Abstimmungen. Ztlatka Andreeva von der Frauenzentrale des Kantons Glarus hob die gute Zusammenarbeit mit ihrer Organisation hervor.

Der Abend klang mit heissen Rhythmen und eingängigen Sounds von DJ Lourdes Girolimetto aus. Gestärkt durch den stimmigen Anlass und den guten Zusammenhalt bleiben die Grünen Frauen Glarus weiterhin aktiv. Viele freuen sich schon auf neue Taten und das nächste Jubiläumsfest!