Sibylle Huber wieder in den Gemeinderat

Die Grünen Glarus Nord nominieren mit ihrer bisherigen Gemeinderätin Sibylle Huber-Regli eine erfahrene, lösungsorientierte und breit engagierte Frau für die Gemeinderatswahlen am 15. Februar 2200.

Sibylle Huber-Regli aus Oberurnen ist seit 2016 im Gemeinderat und steht dem Ressort Bildung vor. Sie leitet dort die Schulkommission. Huber war zudem im Verwaltungsratsausschuss der Genossenschaft lintharena. Zusätzlich engagiert sie sich in den Baukommissionen der lintharena und beim Schulhaus Obererlen. Neu ist sie im Verwaltungsrat der TBGN. Gerne möchte sie weiterhin ihre grosse Erfahrung, das breite Fach- und Gemeindewissen zu Gunsten von Glarus Nord einsetzen, um unsere Gemeinde weiterzuentwickeln. Nebst der politischen Arbeit ist Gemeinderätin Huber als Schwimmlehrerin tätig und für Administratives & Finanzen in der Arztpraxis ihres Ehemannes zuständig. Sie hat zwei erwachsene Kinder. Huber handelt effizient und lösungsorientiert, ist kommunikativ und strategisch weitsichtig. Die Grünen sind überzeugt, mit Sibylle Huber eine engagierte und gute Führungspersönlichkeit zur Wahl zu empfehlen.

Download Pressemitteilung (PDF)