Pressemitteilung eidgenössische Abstimmung 13. Juni 2021

Medienmitteilung: Parolenfassung der Grünen zu den Eidg. Abstimmungen vom 13. Juni 21 Grünen sagen 4x Ja 1x Nein Kürzlich fassten die Grünen die Parolen für die Eidg. Abstimmung vom 13. Juni: Zweimal JA zu den umwelt- und gesundheitspolitisch wichtigen Agrarinitiativen «für sauberes Trinkwasser» und «für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide». Auch JA zum «CO2-Gesetz» und […] » Weiterlesen

CO2 Gesetz: Glarner Komitee zieht am selben Strick

Bericht: Südostschweiz / Fridolin Rast Bilder: Eigene Glarner Komitee kämpft für Klimaschutz und CO2-Gesetz Selten stehen alle drei Bundesparlamentarier für ein Anliegen gemeinsam ein. Dass sie es beim CO2-Gesetz in einer breiten Allianz von Parteien und Verbänden tun, soll die Bedeutung der Vorlage zeigen. Das Bild vor dem Rathaus soll vermitteln: «Wir ziehen alle am […] » Weiterlesen

Glarner JA-Komitee zur Trinkwasser- und Pestizidinitiative

Das Glarner JA-Komitee zur Trinkwasser- und Pestizidinitiative mit vier Glarner Parteien (Grüne, JungeGrüne, Grünliberale Partei und Junge GLP) und vier Umweltorganisationen (Fischereiverband, ProNatura, WWF und BirdLife Glarnerland) empfiehlt 2x JA für die Agrarreformen am 13. Juni. Am 7. Mai informierten sie gemeinsam mam Brunnen in Mollis. Foto: Jürg Huber 2x JA nützt uns und unseren […] » Weiterlesen

Nein zum Verhüllungsverbot

Regula Keller, Co-Präsidentin, Landrätin Grüne des Kantons Glarus, Ennenda. «Die Initiative schwächt, was sie zu stärken vorgibt.» Irritieren und befremden mich Burka oder der Niqab? Ja. Tragen alle von den wenigen Burkaträgerinnen in der Schweiz dieses Kleidungsstück unter Zwang? Nein. Stärken wir die Selbstbestimmung von Frauen, indem wir unsererseits Kleidervorschriften erlassen? Nein. Werden nach Annahme […] » Weiterlesen

Stopp Palmöl – NEIN zum Freihandelsabkommen mit Indonesien

Von Dr. Priska Müller Wahl, Grüne Landrätin Niederurnen Freihandelsabkommen helfen unserer Exportwirtschaft, weil sie den zollfreien Handel in wachsenden Märkten ermöglichen. Neben diesem positiven Effekt dürfen aber beim vorliegenden Abkommen mit Indonesien die massiven negativen Folgen nicht übersehen werden. Wir sehen vor allem den Handel mit Palmöl, der hiermit gefördert wird kritisch. Denn es gibt […] » Weiterlesen

Grüne des Kantons Glarus sagen einmal JA und zweimal NEIN

Eidgenössische Abstimmung vom 7. März 2021 Die Grünen fassten am 1. Februar an einer Onlineversammlung des Vorstandes und der Basis der Grünen des Kantons Glarus die Parolen für die Eidgenössischen Abstimmungen vom 7. März 2021. Nein zum Verhüllungsverbot Co-Präsidentin Regula N. Keller stellte die Vorlage vor, das Nein wurde einstimmig beschlossen. Ja zum E-ID Gesetz […] » Weiterlesen

Doppeltes JA der Grünen des Kantons Glarus

Für die eidgenössische Abstimmung am 29. November 2020 haben die Grünen an ihrer Mitgliederversammlung zweimal einstimmig die JA-Parole gefasst: JA zur Konzernverantwortungsinitiative und JA zur Kriegsgeschäfte-Initiative. Zum ersten Mal fand die Parolenfassung auch virtuell statt – einige haben sich per Zoom ins Sitzungslokal zugeschaltet. » Weiterlesen

Parolen eidgenössische Abstimmungen vom 27. September 2020

Grüne empfehlen viermal Nein und einmal Ja Ein klares JA empfehlen die Grünen des Kantons Glarus für den zweiwöchigen Vater- schaftsurlaub bei den Eidg. Abstimmungen vom 27. September 2020. Zum missratenen Jagdgesetz sagen sie entschieden NEIN, ebenso NEIN zur Begrenzungsinitiative und NEIN zu neuen Kampfflugzeugen. Auch die Steuerabzüge für Kinder, welche nur den Wohlha- benden […] » Weiterlesen

Grüne sagen zweimal JA

Parolen für Eidg. Abstimmungen vom 9. Februar 2020 Ja zu mehr bezahlbaren Wohnungen und Ja zum Verbot der Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung. Das haben die Grünen des Kantons Glarus kürzlich an ihrer Mitgliederversammlung in Glarus einstimmig beschlossen. Landrätin Regula N. Keller stellte klar, wieso es diese Volksinitiative für mehr bezahlbaren Wohnraum jetzt braucht. Denn […] » Weiterlesen