Die Nothilfe im Kanton Glarus

Von Kaj Weibel, Vorstand Junge Grüne In der Schweiz wurden im Jahr 2020 insgesamt 8’209 Asylgesuche rechtskräftig abgelehnt. Das bedeutet, dass diese Personen in ihr Heimatland zurückreisen müssen. Nur: Auch bei einem abgelehntem Asylgesuch ist es nach wie vor möglich, dass die betroffenen Personen die Schweiz nicht verlassen können. Beispielsweise weil es nicht möglich ist, […] » Weiterlesen

Ost-Talk aus Bern

Neuigkeiten aus Bern – direkt in die Ostschweiz. Infos, Hintergründe und Erlebnisse aus der Herbstsession, mit Nationalrat Kurt Egger, Ständerat Mathias Zopfi und Nationalrätin Franziska Ryser. Moderiert von Florian Irminger. » Weiterlesen

Cyclomania – Glarus Nord sammelt

Von Nadine Landolt, Landrätin Näfels Das Velo ist mein Fortbewegungsmittel. Ich gehe damit zur Arbeit, Einkaufen, Recyceln etc.… Daher fand ich es spannend, dass Glarus Nord für diesen Monat zur Cyclomania aufgerufen hat. Perfekt, endlich erhält der Langsamverkehr etwas Aufmerksamkeit. Es können Punkte gesammelt und Preise gewonnen werden. Zudem verspricht sich die Gemeinde Mobilitätsdaten, um […] » Weiterlesen

Nachhaltige Sommererlebnisse

Von Priska Müller Wahl, Landrätin der Grünen Visit Glarnerland wirbt mit erfrischenden Sommererlebnissen: «Der Glarner Sommer ist erfrischend auf mehreren Stufen: Klimatisierende Wälder, angenehme Bergluft, Bad im Bergsee. Alles ganz natürlich.» Da die Tourismusförderung bald wieder Landratsthema ist, möchte ich den Sommererlebnissen, wie sie Visit Glarnerland vermarktet, etwas genauer nachgehen. Dabei zeigt sich, es braucht […] » Weiterlesen

Mehr Raum fürs Velo

Polittalk der Grünen für die Ausgabe «Südostschweiz» vom 18.6.2021 Von Regula N. Keller Diese Woche konnte ich mein Velo zum Service bringen – im zweiten Anlauf. Beim ersten Versuch im Frühling durfte ich nämlich feststellen, dass die Zeiten vorbei sind, in denen spontan das Velo beim Velomechaniker abgegeben werden konnte –  coronabedingt werden die Velogeschäfte […] » Weiterlesen

Der Wolf ist zurück

von Karl Stadler, Landrat Glarus Süd Die vergangenen Monate haben uns klar gemacht, wie die Rückkehr des Wolfes aussieht. In kurzer Zeit sind eine beträchtliche Anzahl Tiere auf der Ostseite von Linth und Sernf aufgetaucht. Eine weitere Verbreitung im ganzen Kanton ist als fast sicher anzunehmen. Das hat sehr emotionale Reaktionen hervorgerufen. Ich plädiere für […] » Weiterlesen

Eine junge grüne Perspektive

Polittalk, Sven Keller, Vorstand Junge Grüne Glarus Wir leben in einer Demokratie. Und ich als Glarner liebe und spüre diese direkteste Form der Demokratie weltweit, die unserem Kanton auf fast magische Weise erhalten bleiben durfte. Unsere Demokratie zeichnet sich in der Theorie dadurch aus, dass passiert, was mehr als die Hälfte der Menschen wollen. Demzufolge […] » Weiterlesen

Gemeindeparlamente mit echten Kompetenzen

Über die Staatsorganisation wird immer diskutiert. Neun Bundesrätinnen, Zukunft der Landsgemeinde oder, seit der Gemeindefusion, die Ausgestaltung der Gemeinden. Über die Festtage habe ich das (empfehlenswerte) Buch über Landammann Eduard Blumer gelesen. Er hat die Verfassung von 1887 geprägt. Damals wurden die heutigen Behörden geschaffen. Der 43-köpfige Rat mit seinen Kommissionen wurde durch den Regierungsrat […] » Weiterlesen

Mit gutem Gewissen weltweit wirtschaften

von Regula N. Keller, Landrätin der Grünen / Co-Präsidentin Grüne des Kantons Glarus / Präsidentin Grüne der Gemeinde Ich gebe am Anfang meiner Kolumne das Wort einem „alten Glarner“, nämlich Fridolin Schuler, einem Pionier in Sachen Arbeiterschutz und späterem Eidgenössischen Fabrikinspektor. In seinen „Erinnerungen eines Siebenzigjährigen“ von 1903 findet sich  folgende Episode: Ein ganz hervorragender […] » Weiterlesen

Die Politik-verdrossenheit

von Ann-Kristin Peterson Landrätin der Grünen Schon wieder flattern Abstimmungsunterlagen ins Haus. Und schon wieder muss Frau und Mann zu vielen Themen Stellung nehmen. Welch ein Aufwand! Kleiner Scherz. Bezüglich Stimmbeteiligung gehört unser Kanton jeweils zu den Schlusslichtern. Warum nehmen so wenig Glarnerinnen und Glarner an den kommunalen, kantonalen und nationalen Abstimmungen teil? Eine Frage, […] » Weiterlesen